Drucken

Buchempfehlung Belletristik

Autor

Die Saga-Aufnahmen

Untertitel
Die Saga von Njáll (Njáls saga) / Die Saga der Leute aus dem Lachsflusstal (Laxdaela saga)
Beschreibung

Erzähler: Arthúr Björgvin Bollason, Sigrún Valbergsdóttir, Klaus von See, Einar Kárason, Kristof Magnusson, Julia Zernack, Árni Björnsson, Kristín Steinsdóttir, Gísli Már Gislason, Halldór Laxness.

Die Jahre zwischen 930 und 1030 werden in Island “Sagazeit” genannt. In dieser Zeit spielen die Geschichten von Kriegen, Verbrechen, sozialen Konflikten, großen Lieben und Freundschaften, menschlichen Tragödien, die in den Isländersagas gesammelt sind.

Jede Region Islands hat ihre eigene Saga – mündlich überlieferte Geschehnisse aus der Anfangszeit der isländischen Gesellschaft. Die Saga-Aufnahmen knüpfen an die jahrhundertealte Erzähltradition auf Island an. Thomas Böhm und Klaus Sander haben für dieses mehrteilige Editionsprojekt zahlreiche Islandreisen unternommen und auf ihren Aufnahmetouren Deutsch sprechende Isländer ihre persönlichen Geschichten und Erkenntnisse zu den Sagas erzählen lassen.

Um den Spuren der Landschaft in den Geschichten nachzugehen, wurden die Saga-Erzählungen an den Originalschauplätzen aufgenommen, die im Booklet der CD-Box auch fotografisch dokumentiert sind: im Angesicht der großartigen Panoramen der isländischen Historie und Natur, deren Geräusche als Hintergrund Eingang in die Aufnahmen fanden.

Neben den Erzählungen der beiden Sagas enthält die Box zwei weitere CDs, auf denen die Schriftsteller Einar Kárason, Kristof Magnusson und Kristín Steinsdóttir, die Wissenschaftler Klaus von See, Julia Zernack und Árni Björnsson, sowie als historischer Originalton der Nobelpreisträger Halldór Laxness in einführenden Erläuterungen und Kommentaren die historischen und kulturgeschichtlichen Hintergründe der Isländersagas erschließen – einem außerhalb Islands weitgehend unbekannten, europäischen Kulturschatz.
(Klappentext)

Verlag
supposé Verlag, 2011
Format
Box mit 4 Audio-CDs, 276 Minuten und Booklet, 48 Seiten
Seiten
0 Seiten
ISBN/EAN
978-3-86385-001-2
Preis
39,80 EUR