Drucken

kommbuch.com stellt sich vor

Logo Kommbuch gross

Kommbuch.com ist der gemeinsame Internetauftritt der “Freundinnen und Freunde unabhängiger Buchhandlungen & Verlage e.V.” – kommbuch.com.

Gegründet haben wir kommbuch.com im Jahr 2000, um ein gemeinsames “virtuelles Schaufenster” im Internet zu entwickeln. Literarische Neugier, politisches Engagement und die Leidenschaft für die Welt der Bücher verbinden uns und sind die Basis der Aktivitäten unseres Vereins. Viele der hier engagierten Buchläden und einige der Verlage entstanden in der Folgezeit der 68er Jahre. Als Buchhandlung vor Ort oder als Verlag versuchen wir die Balance zu halten zwischen wirtschaftlichen Notwendigkeiten und dem Wunsch, unsere Qualität und unsere Eigenständigkeit in dem Programm und Sortiment zu spiegeln.

In diesem Sinne engagieren wir uns auch auf dieser Website. Wir beteiligen uns mit Rezensionen und Veranstaltungen an dem öffentlichen Diskurs über Literatur. Eine fundierte Vorauswahl (Sortiment) sehen wir als unsere Kernkompetenz. Die Bücher können Sie direkt bei den Partnerbuchhandlungen kaufen.

Was den Datenbestand angeht, auf den wir zurückgreifen (und in dem Sie recherchieren und einkaufen können) bleiben wir unserer (branchen-) politischen Überzeugung treu: Wir arbeiten mit den Daten des Verzeichnisses lieferbarer Bücher (VLB). Das VLB gilt als die „Referenzdatenbank“ des deutschsprachigen Buchhandels.

Bücher in der unabhängigen Buchhandlung zu kaufen heißt, diese Buchhandlungen als Ort engagierter Auswahl zu unterstützen und für die Zukunft zu erhalten.

Alle vier Wochen gibt es bei kommbuch.com neue Buchempfehlungen, Hinweise auf lesenswerte Neuerscheinungen oder neu Entdecktes – ohne Anspruch auf Vollständigkeit, dafür mit viel Eigensinn und Charakter. Die Texte stammen von Buchhändlern und Buchhändlerinnen, von befreundeten Journalisten und Redakteuren, von Übersetzern und Verlegern und aus dem Freundeskreis von Kommbuch.com.

Die Idee hinter www.kommbuch.com ist, ein Stück von der Vielfalt dieser Branche, so wie sie sich auch in unseren Buchhandlungen vor Ort und im Verlagsprogramm engagierter Verlage entdecken lässt, sichtbar zu machen. Für Sie also ein zusätzliches virtuelles Schaufenster.

Herzlich,
Ihr kommbuch.com -Team

Anzeigen

Autor
Amsterdam, Steven
Titel
Einfach gehen
Untertitel
Roman. Aus dem Englischen von Marianne Bohn
Beschreibung

Witzig und ernsthaft, leicht und tiefgründig, mit Humor und radikaler Liebe erzählt dieser Roman vom Sterben und feiert dabei das Leben.

Verlag
Unionsverlag
Preis
22,00 EURO

Autor
Han, Byung-Chul
Titel
Lob der Erde
Untertitel
Eine Reise in den Garten
Beschreibung

Byung-Chul Hans Philosophie des Gartens ist ein Liebesbekenntnis an die Erde und die Natur und ein Aufruf an die Menschheit, sie zu schonen.

Verlag
Ullstein Verlag
Preis
24,00 EURO

Autor
Jessen, Julia
Titel
Die Architektur des Knotens
Untertitel
Beschreibung

“Bühnenreife Dialoge sind die Stärke der ehemaligen Schauspielerin Julia Jessen.” Maria Frisé, FAZ

Verlag
Velag Antje Kunstmann
Preis
24,00 EURO

Autor
McGuire, Ian
Titel
Nordwasser
Untertitel
Aus dem Englischen von Joachim Körber
Beschreibung

„Wie eine Begegnung zwischen Joseph Conrad und Cormac McCarthy.“ The New York Times Book Review

Verlag
mareverlag
Preis
22,00 EURO

Autor
Spiegelman, Nadja
Titel
Was nie geschehen ist
Untertitel
Aus dem Amerikanischen von Sabine Kray
Beschreibung

»Aber vor allem ist dieses Dreigenerationenportrait des weiblichen Teils einer Familie ein psychologisches Kabinettstück, das die Prinzipien von Schuld- und Verletzungsweitergabe deutlich macht.« FAZ

Verlag
Aufbau Verlag
Preis
22,00 EURO

Autor
Srnicek, Nick
Titel
Plattform-Kapitalismus
Untertitel
Aus dem Englischen von Ursel Schäfer
Beschreibung

Diese Streitschrift ist unerlässlich für alle, die verstehen wollen, wie die mächtigsten technologischen Unternehmen unserer Zeit die globale Ökonomie verändern.

Verlag
Hamburger Edition
Preis
12,00 EURO