Aktuelle Empfehlungen

Drucken

Aktuelle Empfehlungen

Autor
Jäger, Sarah

Schnabeltier Deluxe

Untertitel
Roman. Ab 14 Jahre
Beschreibung

Es war nicht irgendeine Kaffeemaschine, die da aus dem Fenster flog und ein Urknall-Experiment sein sollte, nachdem Kim ihre sechs in Physik zurückbekommen hat. Es war eine teure Siebträgermaschine, die die Lehrer sich erst vor kurzem fürs Lehrerzimmer gegönnt hatten. Und außer Kim findet es auch niemand witzig, als der Kaffeemaschine noch einige Untertassen auf den Schulhof folgen. Keine Schule will die Jugendliche mit dem „Aggressionsproblem“ danach noch für ein letztes Schuljahr aufnehmen, und ihre Mutter verzweifelt.

Dass es einen Grund für die Mordswut, die Stacheln und den Zynismus gibt, die Kim sich über Jahre zugelegt hat, und dass zwischen ihren neonfarbenen, nach Aufmerksamkeit schreienden Klamotten und ihrem Wunsch, vollkommen zu verschwinden, ein riesiger Abgrund gähnt, lässt die Autorin ihre Protagonistin aus der Ich-Perspektive erzählen. Die Authentizität und das Einfühlungsvermögen von Sarah Jägers Romanfiguren hat schon in in ihren vorangegangen Jugendbüchern beeindruckt. Jäger findet immer den richtigen Ton, um die inneren, manchmal aussichtslos erscheinenden Kämpfe des Erwachsenwerdens zu beschreiben Und auch ein feiner Humor findet Platz auf den Nebenschauplätzen des Geschehens. Was will man mehr!
(ausführliche Besprechung unten)

Verlag
Rowohlt Verlag, 2022
Format
Taschenbuch
Seiten
208 Seiten
ISBN/EAN
978-3-499-00911-2
Preis
20,00 EUR

Zur Autorin/Zum Autor:

Sarah Jäger lebt im Ruhrgebiet. Sie ist IHK-zertifizierte Call-Center-Agentin, ausgebildete Theaterpädagogin und umgeschulte Buchhändlerin. Ihr Jugendbuch «Die Nacht so groß wie wir» ist für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

Zum Buch:

Es war nicht irgendeine Kaffeemaschine, die da aus dem Fenster flog und ein Urknall-Experiment sein sollte, nachdem Kim ihre sechs in Physik zurückbekommen hat. Es war eine teure Siebträgermaschine, die die Lehrer sich erst vor kurzem fürs Lehrerzimmer gegönnt hatten. Und außer Kim findet es auch niemand witzig, als der Kaffeemaschine noch einige Untertassen auf den Schulhof folgen.

Keine Schule will die Jugendliche mit dem „Aggressionsproblem“ danach noch für ein letztes Schuljahr aufnehmen, und ihre Mutter verzweifelt. Die letzte Lösung scheint der Exfreund der Mutter zu sein, der seit dem Sandkasten mit einem Schuldirektor befreundet ist und mittlerweile mit seiner alten, grantigen Tante in einem Dorf am Ende der Welt lebt. Zumindest fühlt es sich für Kim so an. Mit dem Busfahrer muss man sich gut stellen, wenn man aus dem Kaff mal fliehen will, das lernt sie schnell. Und sie weiß, dass das ihre letzte Chance ist. Deswegen steht auf ihrem Unterarm immer wieder neu mit Kugelschreiber nachgezogen: “Du vermasselst das nicht!”.

Mit einem Job in der Tankstelle vor dem Dorf will Kim das Geld für die zerstörte Kaffeemaschine zusammenkriegen und sich dort vielleicht irgendwie auch ein bisschen vor der Welt und sich selbst verstecken. Dass es einen Grund für die Stacheln und den Zynismus gibt, die Kim sich über Jahre zugelegt hat, und dass zwischen ihren neonfarbenen, nach Aufmerksamkeit schreienden Klamotten und ihrem Wunsch, vollkommen zu verschwinden, ein riesiger Abgrund gähnt, lässt die Autorin ihre Protagonistin aus der Ich-Perspektive erzählen. Die Authentizität und das Einfühlungsvermögen von Sarah Jägers Romanfiguren hat schon in Nach vorn, nach Süden und Die Nacht so groß wie wir beeindruckt. Jäger findet immer den richtigen Ton, um die inneren, manchmal aussichtslos erscheinenden Kämpfe des Erwachsenwerdens zu beschreiben. Dabei wird sie nie pädagogisch oder belehrend, sondern bleibt immer auf Augenhöhe mit ihren Protagonisten, denen sie durch Begegnungen mit Anderen die Chance gibt, langsam aus ihrer Isolation heraus zu finden. Und auch ein feiner Humor findet Platz auf den Nebenschauplätzen des Geschehens. Was will man mehr! Schnabeltier Deluxe ist ein wunderbarer neuer Roman für Jugendliche ab 14.

Larissa Siebicke, autorenbuchhandlung marx & co, Frankfurt