Drucken

Hörbücher

Autor
Lowry, Lois

Die schreckliche Geschichte der abscheulichen Familie Willoughby - (und wie am Ende alle glücklich wurden)

Untertitel
Aus dem Englischen von Uwe-Michael Gutzschhahn. Sprecher: Stefan Kurt. Ab 8 Jahre
Beschreibung

Wie die Willoughby-Kinder zu glücklichen Waisen wurden …
Die Willoughby-Kinder wollen ihre Eltern loswerden. Tatsächlich ist es umgekehrt nicht anders und die Eltern haben bereits einen Plan, um ihre ungeliebten Sprösslinge loszuwerden. Doch auch die Chancen der Kinder stehen gut, denn die Eltern befinden sich auf einer halsbrecherischen Abenteuerreise, auf der sie jedoch wie durch ein Wunder Erdbeben, Vulkanausbrüche und bissige Krokodile überleben. Zurück nach Hause kommen sie trotzdem nicht. Dafür taucht das beste Kindermädchen der Welt bei den Willoughby-Kindern auf und verändert alles …

Eine freche, originelle und hochamüsante Geschichte und die Antwort auf die Frage was passiert, wenn Philip Ardagh mit Lemony Snicket auf Mary Poppins trifft.

Stefan Kurt bringt süffisant und leicht ironisch jede sprachliche Feinheit zum Schwingen.
(Klappentext)

Verlag
HÖRCOMPANY, 2019
Format
2 CDs, Laufzeit ca. 2 Std. 40 Min.
Seiten
0 Seiten
ISBN/EAN
978-3-945709-91-7
Preis
14,95 EUR

Zur Autorin/Zum Autor:

Autorin
Lois Lowry wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit der Newbery Medal. Bekannt wurde die Amerikanerin mit ihren spritzigen Alltagsgeschichten, aber auch psychologisch durchdachten Jugendbüchern, wie z.B. Hüter der Erinnerung.

Sprecher
Stefan Kurt wurde vor allem bekannt als „Der Schattenmann“ im gleichnamigen Fernsehkrimi von Dieter Wedel und als Hauptdarsteller in verschiedenen Inszenierungen von Robert Wilson, wie z.B. „The Black Rider“, „Alice“ (Hamburg) und „Leonce und Lena“ (Berliner Ensemble). Er erhielt den Boy-Gobert-Preis und den Adolf-Grimme-Preis und spielt zur Zeit am Schauspielhaus Zürich.