Tagsuche

Drucken

Mütter/Väter

Autor
Benzine, Rachid

Als ich ihr Balzac vorlas

Untertitel
Die Geschichte meiner Mutter. Übersetzt von Andreas Jandl
Beschreibung

Als seine Mutter krank wird, stellt der Universitätsprofessor Rachid Benzine sein Privatleben in ihren Dienst. Er pflegt sie und liest der Analphabetin allabendlich aus ihrem Lieblingsbuchvor, Balzacs „Chagrinleder“. Bis zu ihrem 93. Lebensjahr wohnte sie in derselben Zweizimmerwohnung, die sie bei ihrer Ankunft aus Marokko mit ihrem Mann und den fünf Kindern bezog. Bewegend und mit politischem Subtext blickt Benzine auf das Leben seiner Mutter zurück, die ihre Kinder über Jahrzehnte mit ihrem mageren Gehalt als Zugehfrau ernährte und deren Herz stets weit offen war für die Sorgen anderer.
(Verlagstext)

Verlag
Piper Verlag, 2021
Format
Gebunden
Seiten
96 Seiten
ISBN/EAN
978-3-492-07056-0
Preis
16,00 EUR

Zur Autorin/Zum Autor:

Rachid Benzine wurde 1971 im marokkanischen Kénitra geboren. Er ist ein renommierter Politologe und Historiker des Islam und lehrt u.a. am Institut für Protestantische Theologie in Paris. Benzine wird regelmäßig nach Brüssel eingeladen, um vor den europäischen Institutionen über Religion zu sprechen. Er ist u.a. Autor von „Islam und Moderne. Die neuen Denker“ (2012).