Tagsuche

Drucken

New Materialism

Autor
Budelacci, Orlando

Mensch, Maschine, Identität

Untertitel
Ethik der Künstlichen Intelligenz
Beschreibung

Die neue KI-Technologie zwingt uns Menschen, uns zu fragen, wer wir sind und wohin wir gehen möchten. Sie bringt uns dazu, unsere Existenzweisen und Lebensformen zu reflektieren und über die geistige Situation der Welt nachzudenken, und sie drängt uns dazu – viel mehr als zuvor – Technik nicht ohne Reflexion zu betreiben. Denn es sind die Menschen, welche die Welt verändern, und es liegt an uns, in welche Richtung wir die immer mächtiger werdende Technologie lenken werden, damit sie nicht zu unserer Bedrohung, sondern zu neuen Chancen führt. Dieses Buch beleuchtet Komplexität und Fülle der gewichtigen Umgestaltungen der Gegenwart durch die Technologie der Künstlichen Intelligenz und situiert die Umwälzungen im Kontext von philosophischen und insbesondere ethischen Überlegungen.
(Verlagstext)

Verlag
Schwabe Verlag, 2022
Format
Broschur
Seiten
204 Seiten
ISBN/EAN
978-3-7965-4452-1
Preis
23,00 EUR

Zur Autorin/Zum Autor:

Orlando Budelacci ist Vizedirektor der Hochschule Luzern – Design & Kunst und Vorsitzender der HSLU-Ethikkommission und Dozent im Studiengang «Artificial Intelligence and Machine Learning» (Philosophie, Ethik). Er studierte Philosophie, Kunstgeschichte und Recht in Basel, promovierte über Immanuel Kants politische Philosophie und beschäftigt sich mit Fragen der Künstlichen Intelligenz und Ethik.